Fragenliste von Mengen

Gegeben sei die Grundmenge $G=\{1,\ 2,\ 3, \dots, 12\}$.

Betrachten Sie die Teilmengen $A=\{ x\in G \| x \text{ ist Primzahl}\}$ und $B=\{ x\in G \| x \text{ ist ungerade}\}$.

und markieren Sie alle wahren Aussagen!

Nr. 3

Gegeben seien die Mengen $A=(1,4]$ und $B=\{ x\in \mathbb{Z}\| -1 \leq x <4\}$.

Markieren Sie alle wahren Aussagen!

Nr. 8

Gegeben seien die Mengen $A=\{ x\in \mathbb{R}\| \| x\| \leq 3\}$ und $B=(-\infty, 2]$.

Markieren Sie alle wahren Aussagen!

Nr. 12
Lösungsweg

Gegeben seien die Mengen $A=\{ x\in \mathbb{R}\| \| x\| < 4\}$ und $B=\{ x\in \mathbb{R}\| \| x\| < 2 \wedge x\geq -1\}$
.

Markieren Sie alle wahren Aussagen!

Nr. 13
Lösungsweg

Welche Zahlen sind in der Menge /$ A= \lbrace x|x^2-4x +4 =0\rbrace enthalten?

Nr. 591
Lösungsweg

Wandeln Sie die folgende Menge von der aufzählenden

in eine beschreibende Darstellung um:

$A=\{-2,\ -1,\ 0,\ 1,\ 2,\ 3\}$

Nr. 1163

Wandeln Sie die folgende Menge von der aufzählenden

in eine beschreibende Darstellung um:

$B=\{3,\ 5,\ 7,\ 9,\ldots\}$

Nr. 1164

Wandeln Sie die folgende Menge von der aufzählenden

in eine beschreibende Darstellung um:

$C=\{\frac{1}{2},\ \frac{1}{3},\ \frac{1}{4},\ \frac{1}{5},\ \frac{1}{6}\}$

Nr. 1165

Wandeln Sie die folgende Menge von der aufzählenden

in eine beschreibende Darstellung um:

$D=\{\ldots,\ -3,\ -2\}$

Nr. 1166

Wandeln Sie die folgende Menge von der beschreibenden

in die aufzählende Darstellung um:

$A=\{x\in N|3<x\leq 9\}$

Nr. 1167

Wandeln Sie die folgende Menge von der beschreibenden

in die aufzählende Darstellung um:

$B=\{x\in N|\qquad  x|16\}$

Nr. 1168

Wandeln Sie die folgende Menge von der beschreibenden

in die aufzählende Darstellung um:

$C=\{x^2|(x\in Z) \wedge (-7\leq x \leq 7)\}$

Nr. 1169

Wandeln Sie die folgende Menge von der beschreibenden

in die aufzählende Darstellung um:

D = Menge der Buchstaben des Wortes SUMMENFORMEL

Nr. 1170

Wandeln Sie die folgende Menge von der beschreibenden

in die aufzählende Darstellung um:

$E=\{x|(x\in Z) \wedge (x\in N)\}$

 

Nr. 1171

Welche der folgenden Mengen sind ident?

$A=\{x|(x\in N)\wedge (x\cdot x=4)\}$

$B=\{2\}$

$C=\{x|(x+x=0)\wedge (x\in N_{0})\}$

$E=\{2x|(x\in N)\wedge (0\leq x \leq 1)\}$

Nr. 1172
Lösungsweg

Welche der Mengen sind ident?

$B=\{2\}$

$C=\{x|(x+x=0)\wedge (x\in N_{0})\}$

$D=\{0\}$

Nr. 1173

Gegeben sind folgende Mengen:

$A=\{2,4,6\}$

$B=\{1,3,5\}$

 

Bestimmen Sie $A\backslash B$.

Nr. 1174

Gegeben sind folgende Mengen:

$A=\{2,4,6\}$

$C=\{1,3,4,6\}$

Bestimmen Sie $A\backslash C$.

Nr. 1175

Gegeben sind folgende Mengen:

$A=\{2,4,6\}$

$B=\{1,3,5\}$

Bestimmen Sie $A\cap B$.

Nr. 1176

Gegeben sind folgende Mengen:

$B=\{1,3,5\}$

$C=\{1,3,4,6\}$

Bestimmen Sie $B\cup C$.

Nr. 1177

Gegeben sind folgende Mengen:

$A=\{2,4,6\}$

$B=\{1,3,5\}$

$C=\{1,3,4,6\}$

Bestimmen Sie $A\cup (B\cap C)$.

Nr. 1178

Gegeben sind folgende Mengen:

$A=\{2,4,6\}$

$B=\{1,3,5\}$

$C=\{1,3,4,6\}$

Bestimmen Sie $A\cup B\cup C$.

Nr. 1179

Gegeben sind folgende Mengen:

$A=\{2,4,6\}$

 $E=\{1,2,3,4,5,6\}$.

Bestimmen Sie $E\backslash A$.

Nr. 1180

Gegeben sind folgende Mengen:

$A=\{2,4,6\}$

und die Grundmenge $E=\{1,2,3,4,5,6\}$.

Bestimmen Sie $A^c$.

Nr. 1181

$A=\{x\in N|x<5\}$ 

Bilden Sie folgende Menge: $A^c$

Nr. 1188

Gegeben sind folgende Teilmengen der natürlichen Zahlen:

$A=\{x\in N|x<5\}$

$B=\{x\in Z|\qquad|x|\le3\}$

Bilden Sie folgende Menge: $A\cap B$

Nr. 1189

Gegeben sind folgende Teilmengen der natürlichen Zahlen:

$A=\{x\in N|x<5\}$

$B=\{x\in Z|\qquad|x|\le3\}$

Bilden Sie folgende Menge: $A\backslash B$

Nr. 1190

Gegeben sind folgende Teilmengen der natürlichen Zahlen:

$A=\{x\in N|x<5\}$

$B=\{x\in Z|\qquad|x|\le3\}$

Bilden Sie folgende Menge: $B\backslash A$

Nr. 1191

Gegeben sind folgende Teilmengen der natürlichen Zahlen:

$A=\{x\in N|x<5\}$

$B=\{x\in Z|\qquad|x|\le3\}$

Bilden Sie folgende Menge: $A\cup B$

Nr. 1192

Gegeben sind folgende Mengen:

$A=\{1,3,4,5,7\} \ ,\ B=\{1,2,6,7,9\}$

Bestimmen Sie $A\cap B$ und zeichnen Sie ein VENN-Diagramm.

Nr. 1193

Gegeben sind folgende Mengen:

die Grundmenge $E=\{p\in N| 1\le p<9\}$

und die Teilmengen:

$B=\{1,2,6,7,8\}$

$C=\{5,7,8\}$

Bestimmen Sie $B\cap\qquad C^c$.

Nr. 1194

Gegeben sind folgende Mengen:

 

$A=\{1,3,4,5,7\}$

$B=\{1,2,6,7,8\}$

$C=\{5,7,8\}$

Bestimmen Sie $A\cap (B\cup C)$.

Nr. 1195

Gegeben sind folgende Mengen:

 

$B=\{1,2,6,7,8\}$

$C=\{5,7,8\}$

Bestimmen Sie $C\backslash B$.

Nr. 1196

Gegeben sind folgende Mengen:

Die Grundmenge $E=\{p\in N| 1\le p<9\}$

und die Teilmengen:

$A=\{1,3,4,5,7\}$

$B=\{1,2,6,7,8\}$

$C=\{5,7,8\}$

Bestimmen Sie $(A\cup B)^c \cap C$.

Nr. 1197

Gegeben sind folgende Mengen:

 

$A=\{1,3,4,5,7\}$

$B=\{1,2,6,7,8\}$

$C=\{5,7,8\}$

Bestimmen Sie $(B\backslash C)\,\cap A$.

Nr. 1198

Gegeben ist die Grundmenge $\Omega=\{a,b,d,e,f,g,l,o,r\}$

sowie deren Teilmengen

$A=\{g,e,l,b\}$

$B=\{g,o,l,d\}$

Stellen Sie folgende Menge als Mengenoperation mit A und B dar:

$\{f,a,r,b,e\}$

Nr. 1199

Gegeben ist die Grundmenge $\Omega=\{a,b,d,e,f,g,l,o,r\}$

sowie deren Teilmengen

$A=\{g,e,l,b\}$

$B=\{g,o,l,d\}$

Stellen Sie die folgende Menge als Mengenoperation mit A und B dar:

$\{e,b\}$

Nr. 1200

Gegeben ist die Grundmenge $\Omega=\{a,b,d,e,f,g,l,o,r\}$

sowie deren Teilmengen

$A=\{g,e,l,b\}$

$B=\{g,o,l,d\}$

Stellen Sie die folgende Menge als Mengenoperation mit A und B dar:

$\{f,a,r\}$

Nr. 1201

Bestimmen Sie folgendes Intervall bzw. folgende Menge:

$(0,\ 7)\,\cap\,[3,\ 5]$

(Tipp: Nutzen Sie dafür die grafische Darstellung auf der Zahlengeraden.)

Nr. 1202

Bestimmen Sie folgendes Intervall bzw. folgende Menge:

$(-1,\ 1]\,\cap\,[1,\ 2)\,\cap\,[0,\ 3]$

(Tipp: Nutzen Sie dafür die grafische Darstellung auf der Zahlengeraden.)

Nr. 1203

Bestimmen Sie folgendes Intervall bzw. folgende Menge:

$[1,\ 6]\backslash (3,\ 5]$

(Tipp: Nutzen Sie dafür die grafische Darstellung auf der Zahlengeraden.)

Nr. 1204

Bestimmen Sie folgendes Intervall bzw. folgende Menge:

$[-2,\ 0)\,\cup\,[0,\ 2)$

(Tipp: Nutzen Sie dafür die grafische Darstellung auf der Zahlengeraden.)

Nr. 1205

Bestimmen Sie folgendes Intervall bzw. folgende Menge:

$(-\infty,\ 3)\,\cap\,[-3,\ \infty)$

(Tipp: Nutzen Sie dafür die grafische Darstellung auf der Zahlengeraden.)

Nr. 1206

Überprüfen Sie anhand der Mengen

$A=\{1,2,3,4,5,6,7\}$

$B=\{2,4,6,8,10\}$

und $C=\{3,6,9\}$

oder mittels eines VENN-Diagramms

ob folgende Formel wahr oder falsch ist:

$A\cup (B\cap C)=(A\cup B)\cap (A\cup C)$

Nr. 1208

Überprüfen Sie anhand der Mengen

$A=\{1,2,3,4,5,6,7\}$

$B=\{2,4,6,8,10\}$

und $C=\{3,6,9\}$

oder mittels eines VENN-Diagramms

ob folgende Formel wahr oder falsch ist:

$(B\backslash A)\cup (B\cap A)=B$

Nr. 1209

Welche der folgenden Darstellungen beschreiben dieselbe Menge?

Nr. 2201

Welche der folgenden Darstellungen beschreiben dieselbe Menge?

Nr. 2202

Welche der folgenden Darstellungen beschreiben dieselbe Menge?

Nr. 2203

Welche der folgenden Darstellungen beschreiben dieselbe Menge?

Nr. 2204

Welche der folgenden Mengen ist keine Teilmenge von A= \{ x \in \mathbb{Z } | 2 x^2 = 8\} ?

Nr. 2206

Welche der folgenden Darstellungen beschreiben dieselbe Menge?

Nr. 2207

Welche der folgenden Darstellungen beschreiben dieselbe Menge?

Nr. 2208

Welche der folgenden Darstellungen beschreiben dieselbe Menge?

Nr. 2209

Welche der folgenden Darstellungen beschreiben dieselbe Menge?

Nr. 2210

Welche der folgenden Darstellungen beschreiben dieselbe Menge?

Nr. 2212

Wie können Sie die Menge aller reellen Zahlen beschreiben, deren Quadrat 4 ist ?

Nr. 2215

Welche der untenstehenden Mengen entspricht der Menge A = \{ x \in \mathbb{R} | x^2 = 4 \wedge \ \mid x \mid \geq 5 \}

Nr. 2219

Welche der untenstehenden Mengen entspricht der Menge A = \{ x \in \mathbb{R} | x^2 = 4 \vee \ \mid x \mid \geq 5 \}

Nr. 2220

Welche der untenstehenden Mengen entspricht der Menge A = \{ x \in \mathbb{R} | x^2 = 4 \vee \ \mid x \mid \ > 5 \}

Nr. 2221

Welche der untenstehenden Mengen entspricht der Menge A = \{ x \in \mathbb{R} | x^2 = 4 \wedge \ | x | \leq 5 \}

Nr. 2222

Welche der untenstehenden Mengen entspricht der Menge A = \{ x \in \mathbb{R} | x^2 = 4 \vee \ \mid x \mid \ \leq 5 \}

Nr. 2223

Welche der untenstehenden Mengen entspricht der Menge A = \{ x \in \mathbb{R} | x^2 = 4 \wedge \ \mid x \mid \ < 5 \}

Nr. 2224

Welche der untenstehenden Mengen entspricht der Menge A = \{ x \in \mathbb{R} | x^2 = 4 \vee \mid x \mid < 5 \}

Nr. 2225

Welche der untenstehenden Mengen entspricht der Menge A = \{ x \in \mathbb{R} | x^2 = 4 \wedge \mid x \mid > 5 \}

Nr. 2226

Welche der untenstehenden Mengen entspricht der Menge  A = \{ x \in \mathbb{R} | x^2 = 4 \vee \mid x \mid > 5 \}

Nr. 2227

Beschreiben Sie die Menge aller reellen Zahlen, deren Abstand zum Nullpunkt auf der Zahlengerade mindestens 3 Einheiten beträgt.

Nr. 2228

Beschreiben Sie die Menge aller reellen Zahlen, deren Abstand zum Nullpunkt auf der Zahlengerade mehr als 3 Einheiten beträgt.

Nr. 2229

Beschreiben Sie die Menge aller reellen Zahlen, deren Abstand zum Nullpunkt auf der Zahlengerade höchstens 3 Einheiten beträgt.

Nr. 2230

Beschreiben Sie die Menge aller reellen Zahlen, deren Abstand zum Nullpunkt auf der Zahlengerade weniger als 3 Einheiten beträgt.

Nr. 2231

Beschreiben Sie die Menge aller positiven reellen Zahlen, deren Abstand zum Nullpunkt auf der Zahlengerade mindestens 3 Einheiten beträgt.

Nr. 2232

Beschreiben Sie die Menge aller reellen Zahlen, deren Abstand zum Nullpunkt auf der Zahlengerade genau 3 Einheiten beträgt.

Nr. 2233

Beschreiben Sie die Menge aller natürlichen Zahlen, deren Abstand zum Nullpunkt auf der Zahlengerade mindestens 3 Einheiten beträgt.

Nr. 2234

Beschreiben Sie die Menge aller natürlichen Zahlen, deren Abstand zum Nullpunkt auf der Zahlengerade höchstens 4 Einheiten beträgt.

Nr. 2235

Beschreiben Sie die Menge aller natürlichen Zahlen, deren Abstand zum Nullpunkt auf der Zahlengerade weniger als 4 Einheiten beträgt.

Nr. 2236

Beschreiben Sie die Menge aller natürlichen Zahlen, deren Abstand zum Nullpunkt auf der Zahlengerade weniger als 4 Einheiten beträgt.

Nr. 2237

Beschreiben Sie die Menge aller natürlichen Zahlen, deren Abstand zum Nullpunkt auf der Zahlengerade mindestens 3 Einheiten beträgt.

Nr. 2238

Beschreiben Sie die Menge aller natürlichen Zahlen, deren Abstand zum Nullpunkt auf der Zahlengerade mindestens 3 Einheiten beträgt.

Nr. 2239

Beschreiben Sie die Menge aller natürlichen Zahlen, deren Abstand zum Nullpunkt auf der Zahlengerade genau 3 Einheiten beträgt.

Nr. 2240

NEWS

Die Plattform wächst! Wir bauen im Moment den Bereich des Studienwissens aus. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Inhalte dort erst nach und nach ergänzt werden. Ebenso kann es bei Design und Grafik noch zu Änderungen, Verbesserungen und kleinen Bugs kommen. Danke für Ihr Verständnis!

Festigen Sie Ihre Grundkenntnisse und bereiten Sie sich auf Prüfungen vor.
Im Juli starten wieder die Warm-up Kurse - ein kostenloser Service für Aufgenommene und Studierende der FHTW.


Mathematik, Physik, Elektrotechnik, Informatik, Englisch und Deutsch in kompakten Kursen, geblockt bis September.

Anmeldung und Informationen
Warm-up-Kurse

Die nächsten Qualifikationskurse starten im Februar 2018. Informationen zu dem generallen Ablauf und Kontakt finden Sie auf unserer Website.

weitere News

Wussten Sie schon?

Bei uns können Sie auch Physik üben unter www.physik.technikum-wien.at .