Gleichungen und Ungleichungen

Gleichungen und Ungleichungen sind mathematische Aussagen über das Verhältnis zwischen verschiedenen Thermen. Dieser Bereich trainiert, wie diese nach einzelnen Argumenten aufgelöst werden können.

Lineare Gleichungen

Eine lineare Gleichung enthält nur Variablen in der 1. Potenz. In der Technik haben diese Art von Gleichungen vielfältige Anwendungsmöglichkeiten.

Absolutbetrag

Der Absolutbetrag einer Zahl ist die Zahl selbst ohne etwaigem negativen Vorzeichen.

Quadratische Gleichungen

Eine quadratische Gleichung ist eine Gleichung, in der die Variable selbst sowie die Variable zur zweiten Potenz vorkommt. Dies erfordert spezielle Lösungsverfahren.

Exponentialgleichungen

Bei Exponentialgleichungen kommt die Variable im Exponenten vor

Logarithmusgleichungen

In Logarithmusgleichungen kommen Logarithmen von Variablen vor.

Bruchgleichungen

Bei Bruchgleichungen kommen Variablen im Nenner vor, bzw. negative Potenzen von Variablen

Ungleichungen

Eine Ungleichung setzt zwei Terme in Relation zueinander. Die Relationszeichen sind dabei kleiner <, kleiner-gleich \le, größer > oder größer-gleich \ge.

Gleichungssysteme

Ein Gleichungssystem besteht aus mehreren Gleichungen, die alle eine eigene Lösungsmenge besitzen. Ziel ist es den Durchschnitt dieser Lösungsmengen zu finden; also die Lösung, die für alle Gleichungen des Gleichungssystems gilt.

Wurzelgleichungen

In Wurzelgleichungen kommen Wurzeln von Variablen vor.

Verschiedene Gleichungen

Dieser Bereich beinhaltet verschiedenste Gleichungsarten, für die kein eigener Mathematikbereich angelegt wurde.