Fragenliste von Statistik

Welche/r der genannten statistischen Kennwerte ist ein Mittelwert?

Nr. 1210

Welche Aussage/n über Mediane ist/sind korrekt?

Nr. 1211

Welche Eigenschaften hat das arithmetische Mittel?

Nr. 1212

Der Informatikstudent Georg führt Statistik über seine tägliche Studienzeit. Über zwei Wochen sind dies folgende Zeiten:

85, 193, 328, 25, 97, 145, 205, 0, 263, 85, 125, 180, 95 und 65 Minuten.

Welche Aussage/n über seine durchschnittliche Studienzeit ist/sind korrekt?

Nr. 1213
Lösungsweg

Eine Gruppe von 15 Chemikern teilt sich ein Labor. Sechs von ihnen kaufen im Monat jeweils Chemikalien im Wert von 350 Euro, fünf weitere teilen die Labormiete von 2300 Euro zu gleichen Teilen. Ein Chemiker ist pleite und finanziert nichts, die übrigen drei kaufen Zubehör oder Geräte und investieren im Monat so jeweils 400 Euro.

Welche Aussage/n ist/sind korrekt?

Nr. 1214
Lösungsweg

Die Grafik zeigt eine....

Nr. 1215

Welche Interpretation lässt diese Datenverteilung zu?

Nr. 1216

Welches ist die korrekte Interpretation der in dieser Grafik dargestellten Daten?

Nr. 1217

Interpretieren sie die Grafik!

Nr. 1218

Welches Lagemaß (=Mittelwert) beschreibt die Datenverteilung am charakteristischsten, wenn man davon ausgeht, dass die Daten nominalskaliert sind?

Nr. 1219

Welches Lagemaß (=Mittelwert) beschreibt die Datenverteilung am charakteristischsten, wenn man davon ausgeht, dass die Daten rangskaliert sind?

Nr. 1220

Welches Lagemaß (= welcher Mittelwert) beschreibt die Datenverteilung am charakteristischsten, wenn man davon ausgeht, dass die Daten intervallskaliert sind?

Nr. 1221

Welche(s) Lagemaß(e) beschreibt die Datenverteilung am charakteristischsten, wenn man davon ausgeht, dass die Daten intervallskaliert sind?

Nr. 1222

Markieren sie alle Streuungsmaße!

Nr. 1223

Welche/s der genannten statistischen Kennwerte sind/ist Streuungsmaße/-maß?

Nr. 1224

Welche Häufigkeitscharakterisierungen durch Mittelwerte sind korrekt?

Nr. 1225

Wofür wird die einfache lineare Regression genutzt?

Nr. 1226

Was unterscheidet die multiple von der einfachen linearen Regression?

Bei der multiplen linearen Regression ...

Nr. 1227

2/3 der Teilnehmer erhalten am Ende ihres Seminars eine positive Note. Es wird fünfmal die Note 4, viermal die Note 3, zweimal die 2 und einmal eine 1 vergeben. Wie ist der Notendurchschnitt des Seminars?

Nr. 1228
Lösungsweg

In einer Prüfung bestehen dreimal so viele Studenten die Prüfung mit einem Vierer, wie Studenten durchfallen. Es werden genauso viele Dreier wie Vierer vergeben. Die Zahl der Noten 1 und 2 entspricht der Zahl der Durchgefallenen, wobei auf vier Zweier ein Einser kommt. Wie ist der Notendurchschnitt?

Nr. 1229
Lösungsweg

Interpretieren Sie die Grafik!

Nr. 1230

Interpretieren Sie die Grafik!

Nr. 1231

Welche Informationen lassen sich aus dieser grafischen Datendarstellung herauslesen?

Nr. 1232

 Wie kann man die Varianz definieren?

Nr. 1233

Wie groß ist die Standardabweichung der Verteilung: 50, 50, 50, 50, 50?

Nr. 1234

In welcher Beziehung stehen Varianz und Standardabweichung?

Nr. 1235

Der Mittelwert einer Normalverteilung beträgt 10, die Standardabweichung ist 2. In welchem Bereich befinden sich ca. 95% der Stichprobenmittelwerte?

Nr. 1236

Bei einer Standardnormalverteilung gilt:

Nr. 1238

Die Angestellten eines Instituts verdienen im Mittel 2700 Euro, die Standardabweichung ist 100. Wie groß sind Mittelwert und Standardabweichung wenn jeder eine Gehaltserhöhung von 350 Euro bekommt?

Nr. 1239

Wie lässt sich die Standardabweichung beim Schätzen von  \mu mittels einer Stichprobe reduzieren?

Nr. 1240

Ein Histogramm ist ...

Nr. 1248

Interpretieren Sie die Grafik!

Nr. 1249

Zwei Variablen korrelieren hoch positiv (r=0.773). Für Variable x gilt: \overline{x}=26.5s^2=108.123 und s=10.398 . Für Variable y gilt: \overline{y}=44.4s^2=139.822 und s=11.825. Welcher Anteil der Varianz wird durch den Zusammenhang geklärt?

Nr. 1255

Für eine Datenverteilung gelten: \overline{x}=45,3 und s=10,18 - berechnen Sie den Variationskoeffizienten!

Nr. 1256

Eine Messung bringt folgende Daten: 0, 1, 1, 3, 2, 2.

Wie ist die Varianz?

Nr. 1260

Wie groß ist die Standardabweichung der Daten 0, 1, 1, 3, 2, 2?

Nr. 1261

Markieren sie den Variationskoeffizienten der Daten 0, 1, 1, 3, 2, 2!

Nr. 1262

Wie ist der Durchschnitt der Verteilung 32, 57, 23, 80, 73 und 19?

Nr. 1263

Die Varianz der Verteilung 32, 57, 23, 80, 73 und 19 ist...

Nr. 1264

Markieren Sie die Standardabweichung der Verteilung 32, 57, 23, 80, 73 und 19!

Nr. 1265

Markieren Sie den Variationskoeffizienten der Verteilung 32, 57, 23, 80, 73 und 19!

Nr. 1266

Wie ist die Spannweite der Verteilung 32, 57, 23, 80, 73 und 19?

Nr. 1267

Entspricht der Verteilung 32, 57, 23, 80, 73, 19, 31, 14, 82, 39, 77, 21, 42, 84, 23, 52, 42, 55, 62 und 50 einer Normalverteilung? Wenn ja warum? Wenn nicht, warum nicht?

Nr. 1268

Markieren Sie den Median der Verteilung 820, 794, 618, 158, 767 und 942!

Nr. 1269

Markieren Sie die Varianz der Verteilung 820, 794, 618, 158, 767 und 942!

Nr. 1270

Wie ist die Standardabweichung der Verteilung 820, 794, 618, 158, 767 und 942?

Nr. 1271

Berechnen Sie den Variationskoeffizienten der Verteilung 820, 794, 618, 158, 767 und 942!

Nr. 1272

Geben Sie die Spannweite der Verteilung 820, 794, 618, 158, 767 und 942!

Nr. 1273

Die Deskriptivstatistik...

Nr. 1274

Die Inferenzstatistik...

Nr. 1275

Markieren Sie alle manifesten Variablen!

Nr. 1276

Markieren Sie alle latenten Variablen!

Nr. 1277

Eine Störvariable ist...

Nr. 1278

Berechnen Sie den Mittelwert der Verteilung 12, 51, 13, 55, 41 und 31.

Nr. 1279

Berechnen Sie den Median der Verteilung 12, 51, 13, 55, 41 und 31.

Nr. 1280

Berechnen Sie den Modalwert / die Modalwerte der Verteilung 12, 55, 13, 55, 41 und 13.

Nr. 1281

Berechnen Sie die Spannweite der Verteilung 12, 51, 13, 55, 41 und 31.

Nr. 1282

Berechnen Sie die Varianz der Verteilung 12, 51, 13, 55, 41 und 31.

Nr. 1283

Berechnen Sie die Standardabweichung der Verteilung 12, 51, 13, 55, 41 und 31.

Nr. 1284

Berechnen Sie den Variationskoeffizienten der Verteilung 12, 51, 13, 55, 41 und 31.

Nr. 1285

Berechnen Sie das arithmetische Mittel der Verteilung 861, 186, 519, 151, 681 und 996.

Nr. 1286

In einer Klassenarbeit werden folgende Noten vergeben: 1, 3, 4, 1, 5, 4, 5, 2.

Wie lautet der Notendurchschnitt?

Nr. 1287

Berechnen Sie den Median der Verteilung 861, 186, 519, 151, 681 und 996.

Nr. 1288

Berechnen Sie den Modalwert/die Modalwerte der Verteilung 861, 186, 519, 151, 861 und 996.

Nr. 1289

Berechnen Sie die Spannweite der Verteilung 861, 186, 519, 151, 681 und 996.

Nr. 1290

Berechnen Sie die Varianz der Verteilung 861, 186, 519, 151, 681 und 996.

Nr. 1291

Berechnen Sie die Standardabweichung der Verteilung 861, 186, 519, 151, 681 und 996.

Nr. 1292

Wie viele Freiheitsgrade hat die Verteilung 861, 186, 519, 151, 681 und 996?

Nr. 1293

Wie groß ist der Quartilabstand der Verteilung 861, 186, 519, 151, 681 und 996?

Nr. 1294

In einer Klassenarbeit werden folgende Noten vergeben: 1, 3, 4, 1, 5, 4, 5, 2.

Welche Note/n entspricht/entsprechen dem Modalwert?

Nr. 1295

In einer Klassenarbeit werden folgende Noten vergeben: 1, 3, 4, 1, 5, 3, 5, 2.

Welche Note entspricht dem Median?

Nr. 1296

In einer Klassenarbeit werden folgende Noten vergeben: 1, 3, 4, 1, 5, 3, 5, 2.

Wie ist die Standardabweichung der Notenverteilung?

Nr. 1297

In einer Klassenarbeit werden folgende Noten vergeben: 1, 3, 4, 1, 5, 3, 5, 2.

Markieren Sie die Varianz der Notenverteilung!

Nr. 1298

In einer Klassenarbeit werden folgende Noten vergeben: 1, 3, 4, 1, 5, 3, 5, 2.

Welche Zahl entspricht dem Variationskoeffizienten der Notenverteilung?

Nr. 1299

In einer Klassenarbeit werden folgende Noten vergeben: 1, 3, 4, 1, 5, 3, 5, 2.

Wie groß ist der Quartilsabstand der Notenverteilung?

Nr. 1300

In einer Klassenarbeit werden folgende Noten vergeben: 1, 3, 4, 1, 5, 3, 5, 2.

Wie ist die Spannweite der Notenverteilung?

Nr. 1301

In einer Klassenarbeit werden folgende Noten vergeben: 1, 3, 4, 1, 5, 3, 5, 2.

Wie viele Freiheitsgrade hat die Notenverteilung?

Nr. 1302

Berechnen Sie die Durchschnittstemperatur der ersten acht Märztage anhand der Mittelwerte der einzelnen Tage: -2° , 0°, 1°, 4°, 7°, 2°, -3°, -4°C.

Nr. 1303

Wie groß ist die Spannweite der Temperaturen der aufgeführten Tagesmittelwerte?

Temperaturen:  -2° , 0°, 1°, 4°, 7°, 2°, -3°, -4°C

Nr. 1304

Berechnen Sie den Quartilsabstand der Temperatur der ersten drei Märzwochen anhand der Tagesmittelwerte!

Temperaturen: -2° , 0°, 1°, 4°, 7°, 2°, -3°, -4°C

Nr. 1305

Im März schwankte das Wetter beachtlich. Berechnen Sie die Varianz der Tagesmittelwerte der ersten 8 Tage!

Temperaturen: -2° , 0°, 1°, 4°, 7°, 2°, -3°, -4°C

Nr. 1306

Berechnen Sie die Standardabweichung der Durchschnittstemperaturen der ersten acht Märztage!

Temperaturen: -2° , 0°, 1°, 4°, 7°, 2°, -3°, -4°C

Nr. 1307

Im März schwankte das Wetter beachtlich. Berechnen Sie anhand der Durchschnittstemperaturen der ersten acht Tage den Median der Temperaturverteilung!

Temperaturen: -2° , 0°, 1°, 4°, 7°, 2°, -3°, -4°C

Nr. 1308

Berechnen Sie den Mittelwert der Verteilung 0,31, 0,13, 0,51, 0,621, 0,59, 0,9.

Nr. 1313

Berechnen Sie den Median der Verteilung 0,31, 0,13, 0,51, 0,621, 0,59, 0,9.

Nr. 1314

Berechnen Sie die Spannweite der Verteilung 0,31, 0,13, 0,51, 0,621, 0,59, 0,9

Nr. 1315

Berechnen Sie den Quartilsabstand der Verteilung 0,31, 0,13, 0,51, 0,621, 0,59, 0,9.

Nr. 1316

Berechnen Sie die Varianz der Verteilung 0,31, 0,13, 0,51, 0,621, 0,59, 0,9.

Nr. 1317

Berechnen Sie die Standardabweichung der Verteilung 0,31, 0,13, 0,51, 0,621, 0,59, 0,9.

Nr. 1318

Berechnen Sie den Variationskoeffizienten der Verteilung 0,31, 0,13, 0,51, 0,621, 0,59, 0,9.

Nr. 1319

Wie viele Freiheitsgrade hat die Verteilung 0,31, 0,13, 0,51, 0,621, 0,59, 0,9.

Nr. 1320

Berechnen Sie den Mittelwert der Verteilung 0,867, 3,972, 0,312, 1,512, 4,135, 3,125.

Nr. 1321

Berechnen Sie den Median der Verteilung 0,867, 3,972, 0,312, 1,512, 4,135, 3,125.

Nr. 1322

Berechnen Sie den Modalwert der Verteilung 0,867, 1,512, 0,312, 1,512, 4,135, 3,125.

Nr. 1323

Berechnen Sie die Spannweite der Verteilung 0,867, 3,972, 0,312, 1,512, 4,135, 3,125.

Nr. 1324

Berechnen Sie den Quartilsabstand der Verteilung 0,867, 3,972, 0,312, 1,512, 4,135, 3,125.

Nr. 1325

Berechnen Sie die Varianz der Verteilung 0,867, 3,972, 0,312, 1,512, 4,135, 3,125.

Nr. 1326

Berechnen Sie die Standardabweichung der Verteilung 0,867, 3,972, 0,312, 1,512, 4,135, 3,125.

Nr. 1327

Berechnen Sie den Variationskoeffizienten der Verteilung 0,867, 3,972, 0,312, 1,512, 4,135, 3,125.

Nr. 1328

Wie viele Freiheitsgrade hat die Verteilung 0,867, 3,972, 0,312, 1,512, 4,135, 3,125.

Nr. 1329

Wie nennt man diese Art der Datendarstellung?

Nr. 1330

Welche statistischen Kennwerte werden im Boxplot erfasst?

Nr. 1331

Welche statistischen Kennwerte werden nicht im Boxplot erfasst?

Nr. 1332

Bei den in der Grafik rot markierten Werten handelt es sich um:

Nr. 1333

Interpretieren Sie diesen Boxplot!

Nr. 1334

Interpretieren Sie diesen Boxplot!

Nr. 1335

Berechnen Sie die Spannweite von 0,411, 0,623, 3,623, 6,662, 9,623, 4,723.

Nr. 1336

Berechnen Sie den Mittelwert von 0,411, 0,623, 3,623, 6,662, 9,623, 4,723.

Nr. 1337

Berechnen Sie die Standardabweichung von 0,411, 0,623, 3,623, 6,662, 9,623, 4,723.

Nr. 1338

Berechnen Sie die Varianz von 0,411, 0,623, 3,623, 6,662, 9,623, 4,723.

Nr. 1339

Berechnen Sie den Variationskoeffizienten von 0,411, 0,623, 3,623, 6,662, 9,623, 4,723.

Nr. 1340

Bestimmen Sie den Median von 0,411, 0,623, 3,623, 6,662, 9,623, 4,723.

Nr. 1341

Bestimmen Sie den Modalwert von: 0,411, 0,623, 3,623, 6,662, 9,623, 4,723.

Nr. 1342

Berechnen Sie den Quartilsabstand von 0,411, 0,623, 3,623, 6,662, 9,623, 4,723.

Nr. 1343

Lesen Sie aus der Häufigkeitstabelle ab, wie oft in dieser Verteilung die Note 3 oder eine bessere Note vergeben wurde!

Nr. 1348

Wie viele der Geprüften haben die Prüfung (mit mindestens einer 4) bestanden?

Nr. 1349

Wie groß ist in diesem Beispiel die relative Häufigkeit der Note 2?

Nr. 1350

Wie viele der Getesteten wurden mit der Note 4 bewertet?

Nr. 1351

Warum ist die Summenzeile in den letzten drei Spalten der Tabelle der Häufigkeiten leer?

Nr. 1352

Welche Spalten bezeichnen absolute Häufigkeiten der Notenverteilung?

Nr. 1353

Welche Spalten bezeichnen kumulierte Häufigkeiten der Notenverteilung?

Nr. 1354

Wie viel Prozent der Getesteten wurden mit einem 2er bewertet?

Nr. 1355

In einer Messereihe von 6 Massen gleicher Dichte und gleicher Größe kommt es zu folgenden Werten:

m1=55,3g

m2=52,9g

m3=54g

m4=55,6g

m5=55,1g

m6=54,8g

Was ist das mittlere Gewicht \overline{x} der 6 Massen?

Nr. 1511

In einer Messereihe von 6 Massen gleicher Dichte und gleicher Größe kommt es zu folgenden  Werten:

m1=55,3g

m2=52,9g

m3=54g

m4=55,6g

m5=55,1g

m6=54,8g

Im Durchschnitt wiegt jede Masse demnach 54,6g. Wie groß ist folglich die Standardabweichung s der einzelnen Massen?

Nr. 1512

Ein Gegenstand wird mehrfach gewogen. Die abgelesenen Gewichte der einzelnen Messungen lauten:

m1=12,3kg

m2=11,9kg

m3=8,9kg

m4=10,6kg

m5=11,1kg

m6=9,8kg

m7=10,2kg

m8= 10kg

Davon ausgehend, dass der Mittelwert der Messungen das wahre Gewicht des Gegenstandes darstellt: Wie viel wiegt er?

Nr. 1513

Ein Gegenstand wird mehrfach gewogen. Die abgelesen Gewichte der einzelnen Messungen lauten:

m1=12,3kg

m2=11,9kg

m3=8,9kg

m4=10,6kg

m5=11,1kg

m6=9,8kg

m7=10,2kg

m8= 10kg

Um wie große Standardabweichungen unterscheiden sich die Messungen mit dem Mittelwert von 10,6kg?

Nr. 1514

Eine Läuferin protokolliert ihre Trainingsstrecken und kommt auf folgende Werte:

m1=3km

m2=5,2km

m3=3,9km

m4=4,2km

m5=2,5km

m6=6km

m7=2,4km

m8=3,4km

m9=5,5km

m10=4,9km

Wie viele Kilometer läuft sie im Durchschnitt?

Nr. 1515

Ein Läufer protokolliert seine Trainingsstrecken und kommt auf folgende Werte:

m1=3km

m2=5,2km

m3=3,9km

m4=4,2km

m5=2,5km

m6=6km

m7=2,4km

m8=3,4km

m9=5,5km

m10=4,9km

Wie groß ist die Standardabweichung der einzelnen Läufe, wenn der Durchschnitt bei 4,1 Kilometern liegt?

Nr. 1516

Der gleiche Vorgang dauert in verschiedenen Messungen:

m1=23s

m2=32s

m3=15s

m4=29s

m5=18s

m6=43s

m7=37s

m8=28s

m9=13s

m10=42s

Wie lang dauert der Vorgang im Durchschnitt?

Nr. 1517

Der gleiche Vorgang dauert in verschiedenen Messungen:

m1=23s

m2=32s

m3=15s

m4=29s

m5=18s

m6=43s

m7=37s

m8=28s

m9=13s

m10=42s

Wie groß ist die Standardabweichung vom Durchschnitt \overline{x}=28s?

Nr. 1518

In einem Rennen laufen die 10 Teilnehmerinnen folgende Zeiten:

m1= 9,4213s

m2= 13,031s

m3= 12,7213s

m4= 10,482s

m5= 11,8241s

m6= 15,3135s

m7= 13,891s

m8= 9,5243s

m9= 14,015s

m10= 19,424s

Wie lange dauert die Strecke von Start bis Ziel im Durchschnitt?

Nr. 1519

In einem Rennen laufen die 10 Teilnehmer folgende Zeiten:

m1= 9,4213s

m2= 13,031s

m3= 12,7213s

m4= 10,482s

m5= 11,8241s

m6= 15,3135s

m7= 13,891s

m8= 9,5243s

m9= 14,015s

m10= 19,424s

Wieviel Zeit vergeht zwischen zwei Läufern, die mit einer Standardabweichung Abstand im Ziel einlaufen, wenn die Durchschnittsdauer für die Strecke bei 12,965 Sekunden liegt?

Nr. 1520

Ein Pendel schwingt in 8 Messungen mit folgender Geschwindigkeit:

m1= 0,0981s

m2= 0,1241s

m3= 0,2194s

m4= 0,0098s

m5= 0,08583s

m6= 0,3197s

m7= 0,1723s

m8= 0,0571s

Wie schnell schwingt das Pendel im Durchschnitt?

Nr. 1521

Ein Pendel schwingt in 8 Messungen mit folgender Geschwindigkeit:

m1= 0,0981s

m2= 0,1241s

m3= 0,2194s

m4= 0,0098s

m5= 0,08583s

m6= 0,3197s

m7= 0,1723s

m8= 0,0571s

Wie groß ist die Standardabweichung zwischen zwei Schwüngen, wenn deren Mittelwert 0,136 Sekunden ist?

Nr. 1522

NEWS

Die Warm-up Kurse sind ein kostenloser Service für Aufgenommene und Studierende der FH Technikum Wien.

Dieser steht Ihnen jeden Sommer zur Verfügung! Nützen Sie ihn zur Festigung von Grundkenntnissen und Wiederholung von Inhalten zu den Fächern: Mathematik, Physik, Elektrotechnik, Informatik, Englisch und Deutsch.

Informationen und Kontaktdaten finden Sie unter:
Warm-up 2017

Die nächsten Qualifikationskurse starten im Februar 2018. Informationen zu dem generallen Ablauf und Kontakt finden Sie auf unserer Website.

weitere News

Wussten Sie schon?

Bei uns können Sie auch Physik üben unter www.physik.technikum-wien.at .